PS4bu Schaltmodul (mit Blinker im US-Look)

21,90 CHF inkl. MwSt.

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: PS4bU Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Dieser neue Baustein arbeitet wie der PS4b, jedoch schaltet der Ausgang A1 (Lichtausgang) auch beide Blinker ein.
Wird dann das Blinken gestartet dann wird invertiert geblinkt, also das Dauerlicht des Blinkers zyklisch abgeschaltet.
Ohne A1 (Lichtausgang) wird wie beim PS4b „normal“ geblinkt. Schaltmodul für 4 Ein/Aus-Funktionen, 2 davon als Blinker ausgeführt

4 mal 4 Ampere mit „einem“ RC-Kanal schalten !
Mit einem Modul das kleiner als eine 1 Cent-Münze ist !

Es ist nicht nur der kleinste 8-Bit-Controller der Welt verbaut !
Es ist vermutlich auch noch das kleinste Multiprozessorsystem der Welt !
In dem PS4b verbergen sich nämlich gleich zwei PIC10-Prozessoren !
Dies bringt durch Aufgabenteilung deutlich höhere Abarbeitegeschwindigkeit, und somit mehr Flexibilität für aufwendigere Aufgaben.

Die vier Schaltausgänge werden folgendermassen ein- bzw ausgeschaltet:

Knüppel kurz nach links = Blinkerausgang B1 Start/Stop
Knüppel kurz nach rechts = Blinkerausgang B2 Start/Stop
Knüppel lang nach links = Schaltausgang A1 Ein/Aus
Knüppel lang nach rechts = Schaltausgang A2 Ein/Aus
(lang = 1 Sekunde oder mehr)

Man kann auch beide Blinker gleichzeitig einschalten und hat somit auch noch eine Warnblinkanlage.
Die Blinkfrequenz wurde auf 320ms Ein und 320ms Aus programmiert
Im Sender sind keinerlei Änderungen nötig !

Technische Daten

Die Mosfet-Transistoren sind für Dauerströme von 4 Ampere ausgelegt.

Sie vertragen aber kurzzeitige Spitzenströme bis zu 26 Ampere.

Maximale Spannung ist 20 Volt. RDSON ist 29 Milliohm.
Das heisst bei einem Dauerstrom von 4 Ampere entsteht lediglich Verlustwärme von etwa einem halben Watt!

Achtung:
· Bei Funkstörungen oder einem Defekt des Moduls kann es vorkommen dass ein Ausgang auch unbeabsichtigt schaltet!

Neue Ausführung ab Nov. 2009:

Das schwarze Akku-Minus-Kabel ist nicht mehr herausgeführt, da es erst ab 3 Ampere nötig wird.

Äußerst selten werden so große Ströme benötigt, wenn doch, dann muss das Etikett abgehoben werden und auf dem darunter liegenden vorverzinnten Pad ein Minuskabel angelötet werden.